Thomas Becker     

Ideale Landschaften


Thomas Becker erwandert ausgewählte Naturlandschaften mit der Kamera. Im Atelier werden dann die photographischen Skizzen zu „idealen Landschaften“ erhöht. Auf der Leinwand wird nach ästhetischen Prinzipien von Urnatur, nach ihren Rhythmen, Strukturen, Entsprechungen und Sinnbildern geforscht. Die Bilder werden in althergebrachter Maltechnik in Öl auf Leinwand in einem langwierigen Malprozess fertig gestellt. Die traditionelle Maltechnik zwingt zu Ruhe und Bedächtigkeit. Dieser anachronistische Arbeitsprozess scheint dem Thema Urlandschaft angemessen zu sein.